Spade Heart Bridgeclub Bad Hersfeld Diamond Club
...bitte beachten

Ligabetrieb eingestellt

Sportwart Torsten Skibbe hat am 13. März mitgeteilt, dass die für den 28./29. März vorgesehenen Ligakämpfe wegen der Coronavirus-Epidemie verschoben werden. Über einen möglichen Ersatztermin im 3. Quartal 2020 werden wir zu gegebener Zeit informiert.

Die Unterbrechung gilt auch für den laufenden Pokalwettbewerb.

(16. März 2020)

Was zum Schmunzeln......

- Nur -

Ein Mensch, der, sagen wir, als Christ,

streng gegen Mord und Totschlag ist,

hält einen Krieg, wenn überhaupt,

nur gegen Heiden für erlaubt.

Die allerdings sind auszurotten,

weil sie des wahren Glaubens spotten!

Ein andrer Mensch, ein frommer Heide,

tut keinem Menschen was zuleide,

nur gegenüber Christenhunden

wär jedes Mitleid falsch empfunden.

Der ewigen Kriege blutige Spur

kommt nur von diesem kleinen "nur".....

- Eugen Roth -

letzte Änderungen
Startseite
16. März 2020 09:07 GMT
...bitte beachten
16. März 2020 09:02 GMT
Club-Nachrichten
4. März 2020 16:04 GMT
Club-Nachrichten Archiv 2019
1. März 2020 08:31 GMT
0 0 0 0 0 0
Seiten angesehen 2020
Club-Nachrichten Archiv 2018
Susanne van Kalker und Stephan Suppes sind Club-Paar-Meister 2018
Susanne van Kalker und Stephan Suppes sind Club-Paar-Meister 2018

13. November 2018: Susanne van Kalker und Stephan Suppes (Mitte) haben die Club-Paar-Meisterschaft 2018 gewonnen – 59,72 Prozent reichten den beiden zum Sieg.

Geteilte Zweite wurden Doris Mücke (2.v.r.) und Nicki Schimberg (re.) sowie Else Claus (li.) und Eileen Winkels (beide jeweils 56,02 Prozent).

Für das komplette Ergebnis HIER klicken.

Nach einem Jahr Pause: Stephan Suppes holt sich Individual-Titel zurück
Nach einem Jahr Pause: Stephan Suppes holt sich Individual-Titel zurück

18. September 2018: Stephan Suppes hat sich bei der Club-Individual-Meisterschaft mit großem Abstand den Sieg erspielt (74,44 Prozent). Damit holte es sich den Titel zurück, den er im vergangenen Jahr an Anica Münster hatte abgeben müssen.

Zweite wurde Marjan Hammersen (58,33 Prozent/li.) vor Christa Bergmann (55,00 Prozent).

Für das komplette Ergebnis HIER klicken.

 

Susanne van Kalker wird Zweite beim Challenger Cup-Finale

2. September 2018: Toller Erfolg für Susanne van Kalker: Beim Finale des 10. Challenger Cups, das am Wochenende 1./2. September 2018 in Bad Soden ausgetragen wurde, belegte die 50-Jährige mit ihrem Partner Heinz-Peter Kreher (Kronberg) den zweiten Platz. Besser war nur die Paarung Gabi Schneider/Alfried Bocker (Rieneck).

Zum kompleten Ergebnis des Finalwochenendes geht es HIER

Verspäteter Aufstieg in die Regionalliga für Bad Hersfeld 1

8. Juli 2018: Die 1. Mannschaft des BC Bad Hersfeld, die in der abgelaufenen Landesliga-Saison hinter Fulda 2 einen sehr guten zweiten Platz belegte, hat verspätet noch den Aufstieg in die Regionalliga des BV Nordhessen geschafft. Das liegt daran, dass Regionalliga-Meister BC Kultcamp Rieneck über die Aufstiegsrunde, die am 7. und 8. Juli in Karlsruhe stattfand, den Sprung in die 3. Bundesliga geschafft hat. Der jetzt in der Regionalliga freiwerdende Platz steht dem Vize-Meister der Landesliga zu – eben Bad Hersfeld 1.

HEF 1 spielte in der abgelaufenen Saison in folgender Besetzung: Christa Bergmann, Eileen Winkels, Anica Müster, Else Claus, Hertha Schellhase, Thomas Rieger, Zrinka Bors.

In der Landesliga ebenfalls achtbar geschlagen hat sich die Mannschaft HEF 2. Das Team, für das Bärbel Brücker, Horst Brücker, Maike Uhlemann, Mette Bohm, Doris Mücke, Sandra Kanther und Christiane Ensslin spielten, landete am Ende auf Platz drei.

Zu allen Ergebnissen des nordhessischen Ligaspielbetriebs 2018 (mit Privatscores, Boardzetteln und Verteilungen) geht es HIER

Bors/Wilhelms und van Kalker/S. Suppes gewinnen Team-Clubmeisterschaft

3. Juli 2018: Zrinka Bors und Hans Wilhelms sowie Susanne van Kalker und Stephan Suppes haben die Club-Teammeisterschaft gewonnen.

Zweite wurden Lore und Thomas Sedelmayr mit Christoph Hauschild und Karsten Knödl.

Auf Platz drei landete das Team Bärbel Brücker/Horst Brücker und Marlies Keim/Rita Vöckel Rosenbusch.

Zum Ergebnis geht es HIER

 

10. Challenger Cup: Aus in der Zwischenrunde für Wilhelms/Knödl

24. Juni 2018: Nichts war's mit dem Finale! In der Zwischenrunde gescheitert sind Hans Wilhelms und Karsten Knödl bei der 10. Auflage des Challenger Cups. Die beiden belegten bei ihrem Zwischenrundenturnier, das für die beiden "anreisefreundlich" in Bad Hersfeld stattfand, mit 50,72 Prozent lediglich den 20. Platz.

Besser lief es hingegen für Susanne van Kalker, die mit ihrem Kronberger Partner Heinz-Peter Kreher mit 59,19 Prozent Platz vier belegte und sich somit für das Finale am 1. und 2. September 2018 in Bad Soden qualifizierte.

Aus heimischer Sicht auch noch interessant: Kremena und René Pechura landeten als 21. einen Platz hinter Wilhelms/Knödl. Und Herta Schellhase/Thomas Rieger wurden 44..

Die Ergebnisse des Zwischenrundenturniers von Bad Hersfeld gibt's HIER

Pokal 2018: BC Bad Hersfeld unterliegt im Halbfinale Eschwege

12. April 2018: Nach dem Erstrundensieg über Marburg war im Halbfinale des Vereinspokals auf Bezirksebene Endstation für den BC Bad Hersfeld. Gegen den Bridgeclub '81 Eschwege gab es eine 1,10:18,90 (67:112)-Niederlage.

Bad Hersfeld war mit Bärbel und Horst Brücker sowie Christa Bergmann und Eileen Winkels angetreten. Für Eschwege spielten Susanne van Kalker/Thomas Suppes und Wilfried Fernau/Stephan Suppes.

Alle Pokalergebnisse des Bezirks auf www.bridge-nordhessen.de

 

Challenger Cup-Clubturnier: Wilhelms/Knödl vor van Kalker/Suppes

6. März 2018: Die Qualifikation zur Zwischenrunde bei der 10. Auflage des Challenger Cups (das Turnier auf Vereinsebene im BC Bad Hersfeld) haben Hans Wilhelms und Karsten Knödl gewonnen. Die beiden siegten mit 75,00 Prozent vor Christiane Ensslin und Marlies Keim (63,89 Prozent). Dritte wurden Thomas Sedelmayr und Thomas Rieger (61,81 Prozent). Das Turnierergebnis gibt's HIER.

Mit dem Sieg haben sich Hans Wilhelms und Karsten Knödl für die Zwischenrunde qualifiziert, die am 14. Juni 2018 im Hotel am Kurpark in Bad Hersfeld ausgetragen wird.

Horst Brücker bleibt 1. Vorsitzender des BC Bad Hersfeld

21. Februar 2018: Bei der Jahreshauptversammlung des BC Bad Hersfeld, die am Dienstag, 20. Februar, im Bürgerhaus Hohe Luft stattfand, wurde Horst Brücker als 1. Vorsitzender des Bridgeclubs Bad Hersfeld wiedergewählt.

Auch die übrigen Vorstandsmitglieder, Eileen Winkels (Sportwartin), Else Claus (Kassenwartin), Rita Vöckel-Rosenbusch (Schriftwartin) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Pokal: BC Bad Hersfeld siegt beim Marburger BC

16. Februar 2018: In der ersten Runde des Vereinspokals 2018 gewann der Bridgeclub Bad Hersfeld beim Marburger Bridge-Club mit 13,31:6,69 Siegpunkten (55:39 IMPs). Damit ist der BC Bad Hersfeld für die zweite Runde (= Halbfinale) qualifiziert und trifft auf den Sieger aus dem Kampf Eschwege - KS-Wilhelmshöhe.

Für Bad Hersfeld spielten Bärbel Brücker/Horst Brücker und Eileen Winkels/Christa Bergmann. Für Marburg waren Heidrun Schlitter/Doris Schlitt-Schreyer sowie Ingrid Müller/Sigrun Schütt am Start.

Alle Pokalergebnisse des Bezirks auf www.bridge-nordhessen.de