SpadeHeart 
Bridge-Club Kassel-Wilhelmshöhe
 DiamondClub
Neuigkeiten 2.19o
letzte Änderungen
Startseite
4. Juli 2021 07:56 CEST
News
3. Juli 2021 22:35 CEST
2021
1. Juli 2021 15:10 CEST
Wichtige Termine
24. Juni 2021 22:23 CEST
0 0 0 0 0 0
Seiten angesehen 2021
Wichtige Termine

Dienstags -  RealBridge Clubturniere Beginn 18.30 Uhr , ab 18.00 Uhr ist die Lobby geöffnet

Freitags - RealBridge Clubturniere Beginn 18.30 Uhr , ab 18.00 Uhr ist die Lobby geöffnet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2020
Liebe Mitglieder und Gäste

♣   ♠    Die Umbauarbeiten sind beendet   ♣   ♠ 

Seit dem 03.01.2020 spielen wir in unserem Clubraum im Augustinum!

Liebe Gäste, bitte lassen Sie sich am Empfang einen Parkausweis ausstellen und legen Sie diesen in Ihr Fahrzeug!

 

 

 

 

 

♥ Bleiben Sie frohen Mutes und gesund! ♥

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

 Wir wünschen Ihnen Allen ein schönes und gemütliches Osterfest mit viel Sonnenschein und ...BLEIBEN SIE GESUND!!!... 

Jahreshauptversammlung 2020

Liebe Mitglieder, unsere Jahreshauptversammlung findet am 11.03.2020 im Clubraum im Augustinum statt. Beginn: 18.00 Uhr.

Die Einladung mit Tagesordnung liegt im Club aus und kann jederzeit eingesehen werden. Schriftliche Anträge zur JHV können bis zum 26.02.2020 gestellt werden.

Liebe Gäste, sollten Sie an diesem Tage mit uns spielen wollen, möchten wir Sie bitten, nicht vor 18.30 Uhr in den Clubraum zu kommen.

 

Wiederaufnahme des Spielbetriebes - unter Auflagen -

Liebe Mitglieder, liebe Bridgefreunde,

unser Spielbetrieb kann am Freitag, den 25.09.2020 um 18.30 Uhr im Stadtteilzentrum Agathof Raum 1 + 2  mit einigen Auflagen wieder aufgenommen werden.

Zur Zeit können wir nur Freitags spielen!

Bitte melden Sie sich telefonisch, per WhatsApp oder als email spätestens bis Mittwochs abends bei Anke Bauer an. Mitglieder haben Vorrang!

Die Hygienevorschriften finden Sie links in dem blauen Feld unter dem Botton "Corona".

Mund-Nasen-Schutzmaske ist Pflicht, Handschuhe wären vorteilhaft.

Ihr/Euer Vorstand

 

Sommertreffen 2020

Mit den unter diesen  Umständen geschuldetem Abstand, Schutzmasken und trotzdem großer Freude trafen sich viele Mitglieder unseres Clubs zu einem gemütlichen Sommertreffen mit Kaffee, Kuchen und abendlichem Grillen am 17.07.2020 im Landhaus Meister. Leider konnten wir kein Turnier spielen und auch keine Prognose abgeben, ab wann unsere Clubabende mit Bridge wieder angeboten werden können. Wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern für den Zusammenhalt und freuen uns auch auf bessere Zeiten.

Bitte bleibt gesund!

Euer Vorstand

 

Corona hat uns fest im Griff

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

aufgrund der allgemeinen Lockerungen und insbesondere der Kontaktbeschränkungen hat sich die Vorsitzende des Bridge-Club Kassel-Wilhelmshöhe mit der zuständigen Stelle der Stadt Kassel in Verbindung gesetzt und ein langes Beratungsgespräch geführt. Die zuständige Mitarbeiterin der Stadt hat uns DRINGEND abgeraten den Spielbetrieb jetzt wieder aufzunehmen! Begründung: Vor Beginn des Turnieres muß alles im Raum komplett desinfiziert werden und auch vor jeder Runde und nach jedem Spiel müssen alle benutzten Karten und Zubehör desinfiziert werden. Außerdem muss für ausreichende Belüftung gesorgt sein.Im Clubraum im Augustinum wäre die Wiederaufnahme momentan undenkbar und aufgrund der Corona Lage in Bettenhausen die Räume AGV nicht zielführend. Andere Räumlichkeiten stehen momentan auch nicht zur Verfügung. Im Augustinum ist noch ein strenges Kontaktgebot gegeben. Die Bridgehefte wurden am Empfang entgegengenommen. Im Haus herrscht weiterhin Maskenpflicht für alle.

Wir warten weiterhin auf Besserung der Lage!

Aufgrund der Altersstruktur unseres Clubs und mit den daher eingehenden Vorerkrankungen wäre es momentan unverantwortlich das Clubleben wieder aufzunehmen. 

BITTE BLEIBEN SIE GESUND!

Eure/Ihre Anke Bauer

 

Bezirksturnier online

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

Christian Dörmer und Torsten Skibbe bemühen sich sehr um unsere Bridgevereine im Nordhessischen Verband. Sie versuchen, uns in den Zeiten der Pandemie das viel geliebte Hobby zu ermöglichen. Da persönliche Kontakte für uns noch immer nicht in Frage kommen, ist Bridge spielen über die Plattform BBO zwar 24 Stunden am Tag möglich, aber nicht jedermanns Sache. Wenn Sie es doch einmal ausprobieren wollen, finden Sie unter News eine email von Christian Dörmer, in dem er alle hierfür notwendigen Schritte beschreibt. Ihr DBV Passwort erhalten Sie bei mir. Gäste, die Mitglied im DBV sind, erhalten ihr DBV Passwort jeweils beim Vorsitzenden des Clubs Ihrer Erstmitgliedschaft. Da man ja selten seinen persönlichen Namen im Internet angibt, erstellen Sie sich bitte einen sogenannten Nickname.

Für den 27.06.2020 ab 14.00 Uhr planen die oben näher bezeichneten Herren ein Bezirksturnier. Um daran teilnehmen zu können, brauchen Sie die Anmeldung bei Bridge Base Online. Die Teilnahme an dem Bezirksturnier erfolgt direkt bei BBO. Allerdings benötige ich als Ihre Vorsitzende Ihren Nickname, um unserem Sportwart die Liste der von uns teilnehmenden Personen mit DBV Nummern und Nicknames zusenden zu können. Das ist aus abrechnungstechnischen Gründen nicht anders möglich. Es entstehen Ihnen keine Kosten und es werden auch keine Preise vergeben. Ob Club- oder Masterpunkte vergeben werden können, ist hier nicht bekannt. Im Vordergrund sollte der Spaß am Spiel und die Liebe zum Bridge stehen!

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Es grüßt herzlichst Eure / Ihre

Anke Bauer

 

 

 

 

 

Bridgehefte 2020

Liebe Mitglieder,

die Bridgehefte für April und Mai 2020 sind bei uns angekommen. Wer interessiert ist, meldet sich bitte bei uns. Die Hefte werden per Post versendet.

Bitte bleibt gesund!

Liebe Grüße Anke Bauer

Email von Christian Doermer an die Bridgegemeinde in Nordhessen

Liebe Bridgefreunde,

 

viele von Euch haben es vermutlich schon gehört oder gelesen (Zeit genug hat man ja jetzt…) – doch ich möchte euch trotzdem auf Einiges hinweisen, was der DBV in Bezug auf Online-Bridge anbietet, und hoffe, dass ihr eure Clubmitglieder dahingehend informieren könnt.

 

Dankenswerterweise hat der Deutsche Bridge-Verband die Möglichkeiten kräftig ausgeweitet, sich in dieser Krise wenigstens online mit unserem schönen Sport zu beschäftigen. Auf der Online-Plattform BBO https://www.bridgebase.com/  kann man insbesondere Angeboten unseres Verbandes finden:

 

Ihr könnt beim DBV an jedem Werktag um 15.30 Uhr ein Turnier mit 15 Boards spielen, abends wird DI bis DO sowie SA und SO gespielt. Sobald ihr bei BBO eingeloggt seid, findet ihr den Zugang über Spielen/Competitive/Alle Turniere/Bevorstehend, und dann in der Suche dbv eingeben.
Hier findet ihr weitere Details: https://www.bridge-verband.de/service/bridge_base_online/ - verabredet wird sich zu den Online-Turnieren üblicherweise als Paar. Es gibt aber auch Individual-Turniere.

 

 

Jeden Werktag bietet Christian Fröhner, Wiesbaden, abends Unterricht in BBO an. Kostenlos und für jeden Interessierten !

 

Einzelheiten findet Ihr hier: https://www.bridge-verband.de/lernen/unterricht_in_bridge_base_online/
Ergänzend dazu findet dienstags um 11 Uhr und samstags und sonntags um 14 Uhr ein Turnier mit Boardbesprechung (15-18 Boards) statt. Sobald Ihr bei BBO eingeloggt seid, findet ihr den Zugang über Spielen/Competitive/Alle Turniere/Bevorstehend und dann in der Suche dbv eingeben.

 

Auch für diejenigen, die euch womöglich in der jüngsten Vergangenheit angesprochen haben, um Bridge zu lernen, gibt es online ein Lernprogramm:

https://www.bridge-verband.de/…/downloadcent…/bridge_lernen/

Gerade jetzt – durch die eingeschränkte Freizeitgestaltung – bietet sich hiermit eine ideale Möglichkeit, Menschen für unser Spiel zu begeistern bzw. interessierte Mitglieder einen qualifizierten Unterricht in häuslicher Atmosphäre anzubieten.

Viel Spass beim Schmökern und selber spielen.

Bleibt gesund,

Christian

#stayathome

 

 

 

 

 

 

Termin Individualturnier

Das Stadtteilzentrum Agathof ist ab heute bis voraussichtlich 30.04.2020 geschlossen. Daher werden wir das für den 26.04.2020 geplante Individualturnier nicht spielen können.

 Bleiben Sie frohen Mutes und gesund! 

Absage aller Bridgewettbewerbe des BVN der laufenden Saison.

Hi all,

der Nordhessische Bridgeverband unterbricht den Spielbetrieb der Saison 2019/20 aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus (COVID-19) mit sofortiger Wirkung in allen seinen Ligen. Der Pokalwettbewerb wird ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Die Sicherheit und die Gesundheit unserer Spielerinnen und Spieler, Turnierleiter, Besucherinnen und Besucher, Eltern, Ehrenamtlichen und allen Unterstützern muss in diesen Zeiten mehr wiegen, als der verständliche Wunsch, unser Hobby ausüben zu dürfen.
Analog zu den Regelungen des DBV werden eventuelle Ersatztermine im 3. Quartal rechtzeitig veröffentlicht. Der Verband wird eine Lösung für eventuelle Qualifikatioenen/Aufstiege erarbeiten und darüber rechtzeitig informieren. Wir empfehlen den Vereinen den Trainingsbetrieb in Eigenverantwortung zu regeln und ggfs. einzustellen. Diese Entscheidung gilt auch für alle weiteren Maßnahmen, Tagungen, Lehrgänge und Sitzungen.Wir bitten hier um euer aller Verständnis.

Torsten Skibbe

Frühlings - Individualturnier

Liebe Mitglieder,

Unser Individualturnier soll am Sonntag, den 26.04.2020 im Stadtteilzentrum Agathof in den Räumen 1 + 2 stattfinden, sofern die Lage es zulässt. Beginn: 14.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihre rege Teilnahme.

 

 

Liebe Mitglieder, liebe Gäste - bitte beachten Sie:

Liebe Mitglieder, liebe Gäste, aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus schließen wir ab sofort unseren Spielbetrieb für einige Zeit. Sobald sich die Lage entspannt hat, werden wir wieder mit großer Freude an den Bridgetisch zurückkehren. Bitte bleiben Sie alle positiv und gesund! Es grüßt herzlichst Eure / Ihre Anke Bauer

An unsere Mitglieder - Bitte beachten Sie:

Ab dem 13.03.2020 bis voraussichtlich 19.04.2020 wird es im Augustinum keine externen und internen Veranstaltungen mehr geben, um die Bewohner/innen vor der Ausbreitung des Coronavirus zu schützen. Dafür hat das Haus unser vollstes Verständnis!

Challenger Cup 2020

Liebe Mitglieder und Gäste,

der Challenger Cup wurde seitens des Deutschen Bridgeverbandes abgesagt.

 

 

Regionalliga und Landesliga 2020

Die Teams der Regionalliga und der Landesliga spielten im Januar 2020 in den Räumen des Bridgevereins Kassel 1 den Vorkampf der neuen Saison. Das Regionalligateam erreichte ein Unentschieden und das Landesligateam verlor den Kampf gegen das Landesligateam vom Bridgeverein Kassel 1. Für den Bridge-Club Kassel-Wilhelmshöhe spielten in der Regionalliga die Herren Dr. Maaß und Dr. Weidemeyer, sowie U. Kreß und  H.-O. Bauer. Für das Landesligateam spielten E. Kersten, B. Hoffmann, S. Klein und N. Braun.

In anderer Zusammensetzung spielten beide Teams das komplette Liga-Wochenende am 22.02 + 23.02.2020 in Fulda 3 Kämpfe. Das Regionalligateam spielte am Samstag den 1. Kampf gegen Fulda II und gewann diesen  Kampf mit 68:52 (12,42 : 7,58) Es spielten für Kassel - Wilhelmshöhe die Herren Dr. Weidemeyer, Dr. Maaß, H.-O. Bauer und M. Bauer. Am Samstag Abend ging es weiter, die 1. Hälfte des 3. Kampfes gegen den Favoriten Fritzlar 1 spielte unser Team in der gleichen Besetzung und sie lagen zur Halbzeit nach 16 Boards mit 15 : 69 hinten. Am Sonntag fand ein Paarwechsel statt. Für die Herren Dr. Maaß und Dr. Weidemayer spielten Frau Kreß und Frau Ostertag die 2. Hälfte des Teamkampfes und holte auf. Die 2. Hälfte ging an das Team Kassel-Wilhelmshöhe Gemeinsam verlor unser Team den Kampf gegen Fritzlar I mit 40:87 (2,79 : 17,21). Den 3. Kampf am Sonntag Nachmittag gegen Bad Hersfeld 1 gewann unser Regionalligateam in gleicher Besetzung mit 72:48 (14,39 : 5,61). Nach nunmehr 2 Siegen, 1 Unentschieden und 1 velorener Kampf liegt unser Team im Zwischenergebnis auf dem 5. Rang.

 Erfahrungen sammeln und Spaß haben am Bridgespiel.  Das war das Credo des Landesligateams. Mit 2 Anfängern und 1 Dame, die selten spielt sowie der Vorsitzenden ging es in Fulda frisch ans Werk. Die vorgegebenen Zeiten wurden locker eingehalten. Völlig entspannt und mit viel Freude bei der Sache absolvierten S. Schölch und N. Braun ihr 1. komplettes Wochenende am Bridgetisch und sie schlugen sich wacker. Am anderen Tisch ging es ebenso locker und entspannt zu. K. Dickel und A. Bauer sind als Komplementärpaar angetreten und gingen mit der gleichen Freude am gemeinsamen Spiel in die Runden.