Bridge for Austria
Bulletin

Mit Ende September wurde das Angebot von "Bridge for Austria" beendet.

Neueste Updates
News
12. Okt 2021 12:53 BST
Home
12. Okt 2021 12:18 BST
Bulletin
12. Okt 2021 12:12 BST
Sonderturniere
3. Juli 2021 17:08 BST
Neuigkeiten 2.19o
So hat es begonnen

Am 13. März 2020 haben einige Bridgespieler eine Initiative gestartet, um Turniere über BBO im „vertrauten Kreis“ zu ermöglichen … zunächst für ihren eigenen Club, aber sehr rasch kamen wir überein, dass es besser wäre, wenn wir uns zusammentun … besser einmal 30 Tische als zehnmal 3 Tische, wie es Christian Bernscherer formuliert hat.

Christian war auch der erste, der eine gemeinsame Plattform aufgebaut hat, insbesondere eine zentrale Spielerdatei, in der wir alle Personen eintragen können, die mitmachen wollen und dürfen. Wir wollen nämlich „unter uns“ bleiben und nicht fremde Spieler aus aller Welt reinplatzen lassen, die dann vielleicht mitten im Turnier aussteigen, wenn’s nicht gut läuft.

Anfangs hatten wir nur den BBO-Namen und den wirklichen Namen hinterlegt, sehr bald kamen dann ÖBV-Nummer, Club und Kategorie dazu – im ÖBV-Mitgliederverzeichnis haben wir ja alle dafür nötigen Informationen.

Stefan Propst hat bereits am Freitag, dem 13. März das erste Turnier über BBO organisiert – immerhin mit 26 Paaren.

Manfred Schwab hat dann am Wochenende eine eigene Webseite hergerichtet – als Basis wurde bridgwebs.com genommen, das in England von hunderten Clubs verwendet wird, in Österreich jedenfalls vom Bridgeclub Kitzbühel, und für den bc.at wird es gerade evaluiert.

Darin findet man neben allgemeinen Infos auch einen Terminkalender mit den geplanten Turnieren und eine Übersicht der bereits gespielten Turniere mit ihren Resultaten.

Die Resultate aus dem BBO, wo nur die BBO Usernamen stehen, werden von Dieter Schulz so aufbereitet, dass wir die echten Namen der Spieler sehen … er trug im März auch die Meisterpunkte ein, von denen wir zunächst dachten, dass wir sie dafür vergeben dürften, bevor sich der ÖBV entschlossen hat, dass das nicht der Fall sein sollte.

Und Peter Lipp aus Graz hat am Dienstag einige Videoanleitungen erstellt, die Neueinsteigern helfen, sich in BBO zurecht zu finden.

Auch Renate Götz und Franz Stummvoll haben sich zu dem Thema sehr engagiert und gute Anregungen gegeben, was wir noch verbessern könnten.

Zum Kernteam, das auch die Turniere in der ersten Woche geleitet hat, zählen wir jetzt (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Peter Lipp                         vom Park-Bridge-Club Graz
  • Stefan Propst                   vom AABC (und auch BCP)
  • Manfred Schwab             vom bc.at
  • Dieter Schulz                    vom BC Austria (und auch BC Wien)

Anmeldung zur Registrierung bitte bei einem dieser vier Kernteam-Mitglieder.

Und wer sich als Turnierleiter einbringen kann, bitte ebenfalls um Kontaktaufnahme mit einem aus diesem Kernteam.

Allen anderen wünschen wir viel Spaß bei den Turnieren von zu Hause aus.