Bridge for Austria
Bulletin

Nach Öffnung einiger Clubs reduziertes Angebot auf BBO 
täglich außer Donnerstag und Samstag um 19:00 - siehe News

Neueste Updates
Bulletin
1. Aug 2021 16:48 BST
Home
3. Juli 2021 17:09 BST
Sonderturniere
3. Juli 2021 17:08 BST
News
1. Juli 2021 14:28 BST
Neuigkeiten 2.19o
News
Online-Turniere auf BBO ab Mitte Mai eingeschränkt

Da seit Mitte Mai einige Clubs wieder den Spielbetrieb im Clublokal anbieten, haben wir uns entschieden, unser Angebot auf BBO zu reduzieren.

Ab Anfang Juli nochmals in etwas geänderter Form:

- keine Nachittagsturniere - da gibt es jetzt in den Clubs genügend Angebote

-  Paarturnier täglich um 19:00 Uhr, am Donnerstag spielen wir TEAM  Wenn ein Großturnier auf dem Programm steht, das im Terminkalender des ÖBV steht, sind wir spielfrei

wurde zuletzt aktualisiert : 1. Juli 2021 14:28 BST
Unterstützung Clubs

Dank der Spenden vieler Teilnehmer war es uns möglich, im Februar bzw. März 2021 weitere 15.000 EUR an diverse Bridgeclubs in Österreich zu überweisen. Zusammen mit den im Juli 2020 ausgezahlten Spenden haben wir damit bereits 31.500 EUR für die Unterstützung von österreichischen Clubs zur Verfügung gestellt.

Das Geld geht vor allem an Clubs, die Fixkosten für ein eigenes Clublokal haben. Die Information, welche Clubs das betrifft, haben wir vom ÖBV im Frühjahr 2020 erhalten. Die Verteilung erfolgt nach dem Prinzip: Je mehr die Mitglieder eines Clubs an "Bridge for Austria" gespendet haben, desto mehr erhält dieser Club. 

Immerhin 5% der Spenden kamen von Spielern, die keinem österreichischen Club angehören:

Spielerherkunft

Anteil Teilnahmen

Anteil Spenden

aus Clubs mit Clublokal

61%

67%

aus Clubs ohne Clublokal

28%

28%

aus Österreich ohne Club

  5%

  3%

aus dem Ausland

  6%

  2%

wurde zuletzt aktualisiert : 27. März 2021 21:33 GMT
Benefizturniere für kroatische Erdbebenopfer

Unter den  kroatischen Erdbebenopfern befinden sich auch einige Bridgespieler, speziell denen sollte mit einem internationalen Benefizturnier am 9.1. (Start: 18:00) geholfen werden.

Unabhängig davon haben wir am Sonntag, dem 10.1. um 19:00 Uhr unser BBO-Turnier ebenfalls als Benefizturnier zugunsten der kroatischen Bridge-Erdbebenopfer ausgerichtet.

Wir haben damit Spenden in der Höhe von 820,- EUR gesammelt und selbst noch einmal 180,- draufgelegt, womit wir 1.000,- EUR auf das kroatische Spendenkonto überweisen konnten.

Danke an alle Spender, nämlich:

  • Anna Spieß
  • Carl-Heinz Langer
  • Christa Kosina-Schweiger
  • Christiane Knoblich
  • Edith Gruber
  • Edith Mooslechner
  • Eva Sodl
  • Florian Baumgartner
  • Françoise Hiesmayr
  • Friedrich Herold
  • Gertrud Prokopowski
  • Günter Eipeldauer
  • Helga Jobst
  • Ilse Betina Artmer
  • Ilse Mandt
  • Jutta Baurek
  • Manfred Schwab
  • Manuela Turcsányi
  • Marialuise Schöner
  • Monika Mossig
  • Richard Kratzer
  • Roswitha Schneeweiß
  • Waltraud Luthin-Stender
  • Wolfgang Mayer
wurde zuletzt aktualisiert : 4. Feb 2021 15:12 GMT
Teambewerbe November und Dezember 2020

Nach der Corona-bedingten Schließung der Clubs im November veranstalten wir wieder täglich zwei Turniere, eines um 14:00 und eines um 19:00 Uhr.

Ein Sonderfall ist der Donnerstag Abend: da wurde im November und auch im Dezember ein Teambewerb im K.O.-Modus gespielt (24 Boards je Runde).

Im November waren 12 Teams angemeldet, neben den 6 Siegern aus den K.O.-Matches waren auch dei beiden besten Verlierer für das Viertelfinale qualifiziert.

Die anderen konnten trotzdem weiterspielen, nur halt nicht um den Sieg, sondern untereinander in einem Swiss-Format - sicher ein gutes Team-Training.

Für jede KO-Runde erfolgte eine neue Auslosung, es gab keine "gesetzten" Teams.

Den November-Bewerb gewann das Team "Karin" relativ knapp gegen das Team "Südost" (48:44 IMPs).

Auch im Dezember wurde dieser Bewerb im gleichen Format gespielt, aber da zunächst 22 Teams angemeldet waren, von denen nur 8 ins Viertelfinale kommen konnten, gab es 3 Sieger aus der ersten KO-Runde, die nicht hoch genug gewonnen hatten und daher ab der zweiten Runde ins Swiss mussten. Unter anderem das Team "Tesla", das erst danach so richtig Gas gegeben hat und die Swiss-Wertung mit großem Vorsprung gewonnen hat - mit in Summe mehr IMPs als das Siegerteam aus dem KO. Ab der dritten Runde waren es übrigens nur mehr 20 Teams, weil sich zwei Teams aus Jordanien, die eine Teilnahme zunächst sehr gereizt hatte, dann wieder zurückgezogen haben.

Den Dezember-Bewerbs gewann das "Team Canada" wiederum eher knapp gegen das Team "Los Creativos" (26:21 IMPs).

 

wurde zuletzt aktualisiert : 4. Jan 2021 12:46 GMT
Wiener Individualmeisterschaft

Am 10.10.2020 fand die Wiener Individualmeisterschaft auf BBO statt - organisiert von "Bridge for Austria".

40 Spielerinnen und Spieler waren angemeldet und erhielten rechtzeitig vor Turnierbeginn einen Systemvorschlag per E-Mail zugeschickt.

36 angemeldete Teilnehmer waren Mitglieder das ÖBV - vier demzufolge nicht, dazu kam noch als fünfter vorübergehend ein Ersatzspieler (siehe letzter Absatz).

Gewonnen hat Martin Rokyta, Wiener Vizemeister wurde der drittplatzierte Sebastian Geutebrueck, weil der zweite - Werner Lambert - kein ÖBV-Mitglied ist; Bronze ging an Heinz Stadler.

Von den vier Nicht-ÖBV-Mitgliedern schafften es drei in die Top 10 - auch bei den Plätzen 7 und 8 findet sich keine ÖBV-Mitgliedsnummer.

In der Liste mit den Austeilungen und Details stehen 41 Namen, weil eine Teilnehmerin vorübergehend die Verbindung verloren hatte und die Boards 21 bis 23 von einem Ersatzspieler (alex 58) gespielt wurden, der in dieser Auswertung separat aufscheint.

 

wurde zuletzt aktualisiert : 26. Okt 2020 12:35 GMT
Team4Austria

Vom 22. Juli bis 30. September fanden insgesamt 11 Teamturniere der Serie "Teams 4 Austria" statt. Das einzige Team, das an allen 11 Terminen teilnahm, war das Team "Kanada" - bestehend aus Simon Allan, einem in Kanada lebenden Österreicher, und 3 Kanadiern. Ebenfalls häufig dabei waren die Teams "Double" mit Ilse Betina Artmer und "Luemmel & Co" mit Christian Bernscherer.

Da sich aber mit zunehmender Zeitdauer immer weniger Teams angemeldet haben, wurde die Serie mit Anfang Oktober eingestellt.

wurde zuletzt aktualisiert : 26. Okt 2020 11:34 GMT
Vollmondturniere beendet

Von Mai bis September haben wir monatlich ein Vollmondturnier gespielt. Die Teilnehmerzahlen waren nicht berauschend, daher wurde die Serie mit dem Vollmond vom 2.9.2020 beendet.

Immerhin 4 Spieler waren bei jedem der 5 Events dabei: Manfred Schwab (der damit auch erster in der Gesamtwertung wurde), Heinz und Elisabeth "Guggi" Charkow sowie Sylvestra Nanevski-Nitsche.

wurde zuletzt aktualisiert : 12. Okt 2020 15:34 BST
Alle Turniere von TL_AT kostenpflichtig

Leider hat uns BBO Ende August die Genehmigung entzogen, als "TL_AT" Gratisturniere zu veranstalten. Wir müssen seit Anfang September auch die Nachmittagsturniere um 1 BB$ anbieten.

Diese sind daher nicht mehr unter "Gratisturniere" zu finden, sondern unter "BBO Masterpunkt Turniere" (oder auch unter "Alle Turniere", da sind sowohl "BBO Masterpunkt Turniere" als auch "Gratisturniere" aufgelistet)

wurde zuletzt aktualisiert : 6. Okt 2020 21:15 BST
Team Cup

Die Vorrunde des Team Cups hat folgendes Ergebnis gebracht:

  Gruppe A   Gruppe B

  1. Schweinsbraten 
  2. Finest Blend
  3. Fürstenfeld
  4. Südost

  1. Smarties
  2. Double
  3. TANTE KÄTHE
  4. Wasser

  5. Pendl
  6. Santner
  7. Mumix

  5. 4NT
  6. Eipeldauer
  7. Sapsal

 

 

 

     Zur Liste der Teams mit allen ihren Mitgliedern

 

 

 

Die ersten vier jeder Gruppe spielen im Viertelfinale gegen ein Team aus den ersten vier der jeweils andere Gruppe (gelost).

Die letzten drei jeder Gruppe spielen gemeinsam eine Consolation im Round Robin Format.

Gewonnen hat das Team "Finest Blend" mit Kapitän Christian Bernscherer vor dem Team "Südost" mit Kapitän Manfred Schwab.

Hier geht es zu den Ergebnissen von Viertelfinale, Semifinale und Finale.

Sieger der Consolation wurde das Team 4NT mit Kapitän Peter Lipp.

wurde zuletzt aktualisiert : 6. Okt 2020 21:05 BST
Monatswertungen für April und Mai verfügbar
..... see less

Wer erinnert sich noch?  Ende März, als wir mit Bedauern mitteilen mussten, dass sich der ÖBV gegen eine Vergabe von Meisterpunkten für unsere BBO Turniere entscheiden hat, haben wir angekündigt:

"Wir werden aber dennoch Sieger küren und eine Gesamtwertung machen - vielleicht gibt es ja sogar die eine oder andere Überraschung für die Spitzenreiter*innen …"

Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt sind wir so weit: Wir erstellen jetzt rückwirkend ab April eine Monatswertung nach dem altbekannten Schema: 100 Punkte für den ersten, 100 / Anzahl teilnehmenden Paare für den letzten, dawischen lineare Interpolation. Da aber bei mehr als 50 Paaren der Abstand zwischen 2 Platzierungen - ganzzahlig gerundet - nur entweder 2 oder 1 sein kann, vergeben wir für den ersten 1000 Punkte statt 100, und auch dahinter eben jeweils die zehnfachen Werte.

Die Ergebnisse finden sich im Menüpunkt "Information". ..........

..... see more
wurde zuletzt aktualisiert : 8. Juni 2020 23:21 BST
Aktion Kinderherz

Beim Benefizturnier "Aktion Kinderherz" konnten insgesamt 2.300 EUR eingesammelt werden, danke an alle Spender. Die letzte Tranche von 264 EUR wurde am 11. Mai an den Verein überwiesen.

Ein paar Spender hatten zwar vergessen, im Verwendungszweck das Wort "Kinderherz" unterzubringen, aber anhand der Ergebnisliste mit allen Teilnehmern konnten wir auch deren Spenden letztendlich richtig zuordnen.

wurde zuletzt aktualisiert : 24. Mai 2020 14:25 BST
Abendturniere um 19 Uhr

Seit Montag 27.4. bieten wir Abendturniere um 19 Uhr an. Es ist ein Nenngeld von 1 BB$ zu entrichten. Wie man BB$ erwirbt, steht hier.

wurde zuletzt aktualisiert : 27. Apr 2020 22:01 BST
Abendturniere gegen BBO-Nenngeld

Liebe Teilnehmer von „Bridge for Austria“,

mittlerweile sind 6 Wochen seit dem Start unserer Initiative „Bridge for Austria“ vergangen.

Wir gehörten wohl zu den Pionieren unter denen, die auf die Schließung der Clubs damit reagiert haben, dass eigene Turniere für geschlossene Gruppen über BBO organisiert wurden, und das ging am Anfang auch wirklich gut.

Allerdings sind mit der Zeit offensichtlich immer mehr auf diese Idee gekommen, und trotz Aufstockung der Serverkapazitäten bei BBO ist dort zu bestimmten Zeiten so viel los, dass ein reibungsloser Betrieb nicht mehr aufrechterhalten werden kann.

Die erste Reaktion von BBO war, die Gratisturniere in der Zeit zwischen 19 und 23 UHR MESZ zu sperren (im Original: Free Tournaments unavailable between 1 PM and 5 PM US Eastern Time), das wurde am 9. April kommuniziert; wir haben daraufhin die Beginnzeiten des Abendturniers auf 18:30 vorverlegt, was bis zum 22.4. ganz gut funktioniert hat.

Am 23.4. konnte dann unser Abendturnier wieder nicht stattfinden, und wir haben herausgefunden, dass BBO ein Update auf die Info vom 9. April vorgenommen hat: der allgemeine Text ist zwar gleich geblieben, aber die Zeiten wurden auf 17 bis 22 Uhr geändert (im Original: unavailable between 11 AM and 4 PM US Eastern Time).

Um weiterhin Abendturniere anbieten zu können, werden wir das tun, was viele andere schon vor uns gemacht haben: Turniere mit BBO-Nenngeld anbieten – da sind wir keine Pioniere, das wollten wir eigentlich vermeiden, aber wir verstehen auch, dass BBO im Zweifelsfall den zahlenden Kunden Vorrang einräumt gegenüber denen, die das System gratis nutzen.

Das Startdatum ist noch nicht definitiv klar, vielleicht geht sich bereits Sonntag, der 26.4. aus … wenn nicht, dann einer der nächsten Abende. Dann können wir wieder ein Abendturnier um 19:00 Uhr anbieten für alle, die das geforderte Nenngeld zahlen.

Wir wollen dafür nur den (eher symbolischen) Betrag von 1 BB$ einstellen, von dem mehr oder weniger die Hälfte an BBO geht … und hoffen, dass die eigentliche Finanzierung unserer Tätigkeit weiterhin durch Spenden abgedeckt wird. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die bereits für ihre Teilnahmen im März (und teilweise auch schon für die im April) etwas überwiesen haben.

Nun zur Frage: wie kommt man zu BB$ ?

Der „normale“ Weg ist der, sie direkt bei BBO (Kreditkarte nötig) zu beziehen; auf unserer Homepage ist beschrieben, wie das geht (unter „Information / Erwerb von BB$“).

Wer beim Ankauf von BB$ Probleme hat, kann uns auch um Unterstützung bitten (E-Mail an bridge4austria@gmail.com). Wir versuchen dann individuell eine Lösung zu finden.

Wir werden auf der Homepage, per E-Mail, per Facebook und in den Nachmittagsturnieren ankündigen, ab wann wir mit den Abendturnieren wieder starten können.

Weiterhin viel Gesundheit und viel Spaß beim Spielen wünscht

Das Bridge for Austria Team

P.S.: Wir sammeln die Spenden weiterhin auf einem Konto “Bridge for Austria” bei der Ersten Bank, IBAN AT66 2011 1203 9316 1024

wurde zuletzt aktualisiert : 25. Apr 2020 20:48 BST
Neue Einschränkungen bei BBO

Am 9.4. wurde von BBO ursprünglich veröffentlicht, dass zwischen 19 und 23 Uhr ("between 1PM and 5PM US Eastern Time") keine Gratis-Turniere mehr stattfinden können bzw. diese beim Start automatisch abgebrochen werden. Diese Zeiten wurden nun dahingehend geändert, dass zwischen 17 und 22 Uhr ("between 11 AM and 4 PM US Eastern Time") keine Gratis-Turniere mehr stattfinden können !!!  Daher konnte das Abendturnier vom 23.4. nicht gestartet werden, und ab nun werden wir auch in nächster Zukunft das gleiche Problem haben. 

Die einzige Lösung, dass wir auch weiterhin Abendturniere anbieten können, wird wohl darin bestehen, dass wir sie als "Bezahlturniere" veranstalten ... da bekommt BBO einen gewissen Anteil (wahrscheinlich 50%, da stehen wir noch in Verhandlung).

Um sich für ein Bezahlturnier anmelden zu können, muss man sogenannte "BB$" erwerben - das geht relativ einfach, wenn man eine Kreditkarte oder ein PayPal Konto hat; da gibt es rechts oben einen Button "BB$", wenn man den anklickt, bekommt man ein Menü, wo im ersten Punkt "About BB$" Erklärungen stehen, was es mit den BB$ auf sich hat, und im zweiten Punkt "Purchase BB$" die Möglichkeit besteht, welche zu erwerben. Halt alles nur auf Englisch. 

Noch haben wir keine Vereinbarung mit BBO, abr wir hoffen, dass es bald soweit sein wird ... dann werden wir das wieder in den News veröffentlichen.

 

wurde zuletzt aktualisiert : 24. Apr 2020 15:52 BST
Begutachtung durch Senat

Wir haben für die (hoffentlich seltenen) Fälle, in denen ein Verdacht auf Verwendung unerlaubter Informationen besteht, ein Verfahren festgelegt, das im Menüpunkt Bestimmungen / Regeln  Begutachtung durch Senat  beschrieben ist. Wir bitten alle, die auch nur im entferntesten daran denken, sich bei BBO Turnieren unerlaubter Informationen zu bedienen, dies sorgfältig durchzulesen, damit sie nicht völlig überrascht sind, wenn sie eines Tages von uns als nicht mehr spielberechtigt eingestuft worden sind.

wurde zuletzt aktualisiert : 19. Apr 2020 17:55 BST
BBO Server noch mehr überlastet - keine Abendturniere am 9.4.

Trotz mehrmaliger Startversuche unsererseits konnte das Abendturnier am Donnerstag, dem 9.4. leider nicht stattfinden. Es war kurz nach dem Start immer wieder mit einer Fehlermeldung verschwunden. Dafür wollen wir uns entschuldigen, wenngleich es nicht in unserem Bereich gelegen ist. Wir bedanken uns bei all denjenigen, die so lange und tapfer durchgehalten haben, leider ohne Erfolg. Möglicherweise sind + 47.000 gleichzeitig online auf BBO ein bisserl zu viel  ... Wir hoffen, dass sich das jetzt nicht öfter wiederholt, und haben bereits mit BBO Kontakt aufgenommen, ob wir eine Art "privilegierten User" bekommen können, bei dem so etwas einigermaßen sicher nicht passiert. Auf BBO wurde inzwischen veröffentlicht, dass zwischen 19 und 23 Uhr keine Gratis-Turniere mehr stattfinden können bzw. diese beim Start automatisch abgebrochen werden. Wir werden daher ab 10.4. den Start des Abendturniers auf 18:30 vorverlegen, und den des Nachmittagsturniers auf 14 Uhr.

wurde zuletzt aktualisiert : 9. Apr 2020 22:13 BST
BBO Server überlastet -> Splitting der Turnier von "Bridge for Austria"

Wieder einmal hat BBO mit der Überlastung seiner Server zu kämpfen.

Aus diesem Grund sind seit gestern die von BBO so genannten Gratisturniere *) auf 20 Tische (= 40 Paare oder 80 Teilnehmer wie am 4.4. beim Individualturnier) beschränkt ... siehe entsprechende Hinweise auf den BBO-Seiten.

Unsere Reaktion: wir veranstalten jetzt 2 Turniere - zeitversetzt um 5 bis 10 Minuten, in Zukunft unter dem Namen TL_AT_01 (muss aber von BBO erst freigeschalten werden als TL), bis dahin unter s_parker (= Stefan Propst) ... bitte schauen, was jeweils als Alternative zu TL_AT angeboten wird.

*) wir hätten halt schon gern von denen, die es sich leisten können, eine Art Nenngeld ... siehe "Home", oberster Block

wurde zuletzt aktualisiert : 5. Apr 2020 14:20 BST
Entwicklung der Registrierungen

Was die Anzahl der Registrierungen betrifft, nähern wir uns dem Wert 500:

 

Vom 13. bis 16. März haben wir keine getrennten Auswertungen, der Stand vom 16. März mit 170 war der Ausgangspunkt der Messungen.

Von bisher 484 registrierten Teilnehmern sind 422 ÖBV-Mitglieder, das sind 87,2%.

Mehr als die Hälfte davon, nämlich 213, sind Mitglieder bei einem der folgenden 5 Clubs:

65 beim bc.at
54 beim BC Wien
42 beim Park-Bridgeclub-Graz
30 beim BCP
22 beim BC Austria

 

Weitere 36 Clubs sind mit weniger als 20 Teilnehmern vertreten.

Stand 28.03.2010, 23:20 Uhr

wurde zuletzt aktualisiert : 28. März 2020 23:03 GMT
Ergebnis von Dienstag Nachmittag verspätet verfügbar
BBO hat am Dienstag Nachmittag (24.3.) eine zeitlang keine Ergebnisse ausgewiesen, es waren viele Turniere betroffen, nicht nur unseres.
Es wurde mit etwa 1 Stunde Verzögerung veröffentlicht und ist in BBO hier zu finden:  
http://webutil.bridgebase.com/v2/tview.php?t=2018-1585056575
Und inzwischen auch bei uns unter "Resultate".
wurde zuletzt aktualisiert : 24. März 2020 17:37 GMT
Registrierung

Bitte senden Sie uns bei der Registrierung nur Ihren BBO-Namen - nicht jedoch das Passwort! Passworte sind dazu da, um geheim gehalten zu werden - bei BBO genauso wie bei ihrem Bankkonto.

wurde zuletzt aktualisiert : 24. März 2020 11:29 GMT
Hinweise zur Teilnahme

Wir haben im Menüpunkt "Hinweise zur Teilnahme" einen neuen Block "3. Während des Spiels" hinzugefügt - mit einigen Antworten auf häufig gestellte Fragen

wurde zuletzt aktualisiert : 21. März 2020 18:04 GMT
Meisterpunkte

Bezüglich der Vergabe von Meisterpunkten müssen wir auf folgende Nachricht des SRA Vorsitzenden verweisen.

Wir sind aber zuversichtlich, dass sämtliche verwaltungstechnischen Probleme gemeistert werden können und damit die in den Ergebnissen angeführten Meisterpunkte so vergeben werden können wie geplant.

wurde zuletzt aktualisiert : 19. März 2020 22:07 GMT
BBO Versionen

Achtung - wer noch eine alte Version von BBO auf seinem PC installiert hat: bitte nicht verwenden, die wird nicht mehr unterstützt.

Auf PCs bitte nur die Webversion verwenden - https://www.bridgebase.com/v3/ - oder über eine App von einem Mobilgerät aus spielen.

wurde zuletzt aktualisiert : 19. März 2020 14:00 GMT
18.03.2020

Schon überholt, die Nachricht vom 15.3. ... wir spielen am Abend 24 Boards, und Meisterpunkte können auch schon vergeben werden (bei 24 die vollen, darunter die halben).

Nachmittags derzeit weniger, weil wir das mit demselben TL_AT User als Gastgeber machen ... damit der am Abend genug Zeit hat, sich vorzubereiten, falls es am NAchmittag doch länger dauern sollte (häufige Ausfälle, Neustart sind aktuelle Themen).

wurde zuletzt aktualisiert : 19. März 2020 13:41 GMT
15.03.2020

Wir sind noch dabei, das alles gut in die Gänge zu bringen. Vorerst kleinere Turniere mit weniger als 24 Boards, daher auch keine Meisterpunkte und kein Nenngeld. Wenn sich das ganze eingespielt hat, wird ev. beides kommen.

wurde zuletzt aktualisiert : 19. März 2020 13:39 GMT