Spade Heart Bridgeclub Bad Hersfeld Diamond Club
Bridgeclub Bad Hersfeld
 
Auch interessant...

Bridge-Kreis Dedina kommt im Dezember wieder nach Bad Hersfeld ins Hotel Thermalis!

Über Weihnachten und Silvester (vom 23. Dezember bis 2. Januar 2018) hat der Bridge-Kreis Dedina wieder eine Bridgereise nach Bad Hersfeld im Programm. Gespielt wird zweimal täglich (um 16 Uhr und um 19.30 Uhr) im Hotel Thermalis.

Gäste des Bad Hersfelder Bridgeclubs sind herzlich willkommen.

Mehr Infos auf www.bridge-kreis.de

 

 
letzte Änderungen
Club-Nachrichten
18. Okt 2017 19:00 BST
Startseite
18. Okt 2017 18:54 BST
Auch interessant...
18. Okt 2017 17:18 BST
 
0 0 0 0 0 0
Seiten angesehen 2017
 
Club-Nachrichten

This page has information and news of interest to the members. For a full list of forthcoming events, see "Calendar" on the menu and for a list of results see "Results".

Anica Münster ist Club-Individualmeisterin

19. September 2017: Die Club-Individualmeisterschaft im Bridgeclub Bad Hersfeld hat Anica Münster gewonnen. Sie siegte mit 76,52 Prozent klar vor Titelverteidiger Stephan Suppes (68,94 Prozent). Geteilte Dritte/Vierte wurden Christiane Ensslin und Thomas Rieger (57,58 Prozent). Zum kompletten Ergebnis geht es HIER

zuletzt aktualisiert : 18. Okt 2017 19:00 BST
Challenger Cup 2017 (2)

25. Juni 2017: Die Zwischenrunde war Endstation: Keines der Paare mit Bad Hersfelder Beteiligung hat den Sprung ins Finale des Challenger Cups 2017 geschafft. Am knappsten scheiterten Karsten Knödl und Dirk Kühne (Kassel I). Die beiden wurden Siebte und verpassten die Qualifikation damit ganz knapp um einen Platz. Susanne van Kalker und Stephan Suppes belegten Platz 11. Und Herta Schellhase/Thomas Rieger wurden 35ste unter 49 Teilnehmern, die im Bad Hersfelder Hotel am Kurpark um den Einzug ins Finale kämpften. Zum Ergebnis geht es HIER 

zuletzt aktualisiert : 18. Okt 2017 19:00 BST
Challenger Cup 2017 (1)

24. März 2017: Susanne van Kalker und Stephan Suppes haben das Challenger Cup-Vorrundenturnier im Bridgeclub Bad Hersfeld gewonnen. Weil die beiden sich aber auch in Kassel qualifiziert haben und vom dortigen BV Kassel I für die Zwischenrunde gemeldet werden, dürfen jetzt die Zweiten des Qualifikationsturniers im Bridgeclub Bad Hersfeld an der Challenger Cup-Zwischenrunde teilnehmen. Das sind Herta Schellhase und Thomas Rieger. Übrigens: Die Anreise zur Zwischenrunde (am Sonntag, 25. Juni 2017) ist für die heimischen Paare nicht weit: Das Turnier findet im Hotel am Kurpark in Bad Hersfeld statt.

zuletzt aktualisiert : 18. Okt 2017 19:00 BST
Beide Bad Hersfelder Teams aus der Regionalliga abgestiegen

12. März 2017: Den Gang von der Regionalliga in die Landesliga müssen gleich beide Bad Hersfelder Teams antreten. Bitter ist das vor allem für Bad Hersfeld 1 (Gisela Frank, Dr. Walter Mages, Hans Wilhelms, Jonathan Storz, Anica Münster, Christiane Ensslin), denn das Team hat von sieben Kämpfen nur drei verloren aber vier gewonnen. Die schlechtere Siegpunkte-Bilanz gegenüber KS-Wilhelmshöhe war letztendlich ausschlaggebend dafür, dass HEF 1 in die Landesliga absteigen muss und Wilhelmshöhe in der Regionalliga verbleibt. HEF 2 steigt als Vorletzter ab. Das Team, für das Bärbel Brücker, Horst Brücker, Meike Uhlemann, Mette Bohm, Eileen Winkels, Christa Bergmann, Sandra Kanther und Else Claus spielten, gewann nur gegen Fulda 2 - das reichte nicht zum Klassenerhalt. Alle Ergebnisse gibt es auf der Homepage des Bridgeverbandes Nordhessen HIER

zuletzt aktualisiert : 18. Okt 2017 19:00 BST
Doris Diegmann/Karsten Knödl und Thomas Suppes/Christoph Hauschild sind neue Club-Teammeister

7. März 2017: Doris Diegmann/Karsten Knödl und Thomas Suppes/Christoph Hauschild sind die neuen Club-Teammeister im Bridgeclub Bad Hersfeld. Das Quartett setzte sich mit 11 Siegpunkten Vorsprung gegenüber den Titelverteidigern Susanne van Kalker/Stephan Suppes und Zrinka Bors/Hans Wilhelms durch. Zum kompletten Ergebnis geht es HIER

zuletzt aktualisiert : 18. Okt 2017 18:59 BST
Susanne van Kalker und Stephan Suppes Clubpaarmeister
Susanne van Kalker und Stephan Suppes Clubpaarmeister

22. November 2016: Susanne van Kalker und Stephan Suppes (v.li.) sind die Clubpaarmeister des Jahres 2016. Die beiden setzten sich mit 69,26 % gegen Hans Wilhelms/Karsten Knödl (66,30 %) sowie Eva Wittich/Nicki Schimberg (58,89 %) durch. Zum detailierten Ergebnis geht es HIER

zuletzt aktualisiert : 18. Okt 2017 18:59 BST
Runde Sache: 60 Jahre Bridgeclub Bad Hersfeld
Runde Sache: 60 Jahre Bridgeclub Bad Hersfeld

Die Siegerpaare des Jubiläumsturniers: (v.l.) Die Zweitplatzierten Jutta und Jens Dornedden, die Sieger Doris Diegmann und Johannes Wilhelms sowie die Dritten Monika und Klaus Ludwig. Rechts im Bild die Sportwartin Eileen Winkels.

9. September 2016: Der strahlende Spätsommertag lud eher ein zu einem Spaziergang im Bad Hersfelder Kurpark, aber 40 Bridgespieler strömten in das Hotel am Kurpark, um dort mit einem Jubiläumsturnier das 60-jährige Bestehen des Bridge-Clubs Bad Hersfeld zu feiern. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Horst Brücker gab es Kaffee und Kuchen zur Eröffnung.

Anschließend wurde an zehn Tischen ein Jubiläums-Paarturnier gespielt, dessen Sieger im Rahmen eines Sektempfangs von der Sportwartin des BC Bad Hersfeld, Eileen Winkels, geehrt wurden. Doris Diegmann und Johannes Wilhelms belegten mit 71,45 % den 1. Platz vor Jutta und Jens Dornedden. Der dritte Rang ging an Monika und Klaus Ludwig.

Das anschließende Buffet hielt für jeden etwas bereit und ließ keine Wünsche offen.

In seiner Jubiläumsansprache betonte der 1. Vorsitzende die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements der Mitglieder für ein reibungslos funktionierendes Clubleben. Er bedankte sich bei den aktiven und ehemaligen Vorstandsmitgliedern, sowie dem langjährigen Turnierleiter Stephan Suppes für ihre verdienstvolle Arbeit. Anschließend erinnerte er an die Gründungszeit des Clubs und das Jahr 1956 mit den wichtigsten Persönlichkeiten und einigen besonderen Ereignissen.

Nach einem kurzen Überblick über die sportlichen Erfolge und Misserfolge sowie die Mitgliederentwicklung schloss Horst Brücker seine Ausführungen mit dem Appell an die Mitglieder, durch die Teilnahme an möglichst vielen Club- und Bezirksturnieren zum Fortbestand und der Weiterentwicklung des Clubs beizutragen. 

Höhepunkt des folgenden gemütlichen Teils war ein heiteres, von Christel Breusch professionell gestaltetes Quiz. 15 Fragen, das Wort Bridge betreffend, waren zu beantworten. Dabei spannte sich der Bogen von geläufigen Bridgebegriffen über die Harbour Bridge in Sydney und den Simon &  Garfunkel Hit „Bridge over troubled water“, die Bridge-Bundesliga, bis zur Frage nach der Anzahl der Gründungsmitglieder des BC Bad Hersfeld.

Großen Anklang fand auch ein humorvolles Gedicht von Thomas Suppes, in dem er die einzelnen Mitspieler aufs Korn nahm.

Ein schöner Tag, der allen Teilnehmern sicher in guter Erinnerung bleiben wird, endete, wie könnte es anders sein, mit einer weiteren Bridgerunde.

zuletzt aktualisiert : 18. Okt 2017 18:59 BST